Frühlingsblumen – Bastelanleitung

Styroporeier werden zu Frühlingsblumen

Und so einfach geht's

  • Die Styroporeier auf die Bastelspieße stecken.

  • Für die bunten Margeriten die obere Ei-Hälfte mit gelber, die untere mit grüner Bastelfarbe bemalen. Den Blütenkranz nach Vorlage 27 aus gemustertem Tonkarton zuschneiden und bis zur Hälfte auf das Ei schieben.

  • Für die Tulpen je ein Styroporei mit roter Bastelfarbe grundieren und vier Blütenblätter (Vorlage 7) aus gemustertem Tonkarton zuschneiden.

  • Die Blütenblätter laut Vorlage einschneiden; jeweils die beiden so entstandenen Hälften übereinanderlegen, sodass eine leichte Rundung entsteht. Je zwei Blütenblätter gegenüberliegend nahe am Spieß mit Kleber befestigen und mit Stecknadeln fixieren, bis der Kleber getrocknet ist.

  • Zur Fertigstellung der Blumen das dreiblättrige Blatt nach Vorlage 8 aus grünem Tonkarton schneiden, in der Mitte ein Loch stanzen und auf den Spieß bis unter die Blüte schieben. Aus grünem Krepppapier je einen Streifen (2 x 30 cm) zuschneiden, schräg laufend um den Spieß wickeln und das Ende unten fixieren.

Ansprechpartner

Birgit Ziegler
Telefon 0711 / 890 90-14
Fax 0711 / 890 90-50
ziegler@huebschundgut.de